In der ständig voranschreitenden Welt der erneuerbaren Energien und Elektromobilität stehen innovative Technologien an vorderster Front. Das neueste Feature von Solar Manager im Bereich der Elektrofahrzeuge ist das Auslesen des „SoC“ (State of Charge) von Elektroautos. Diese Weiterentwicklung verspricht nicht nur eine effizientere Nutzung des eigenen Solarstromes, sondern auch die präzise Steuerung des Batterielevels von Elektroautos.

SoC im Fokus: Präzise Kontrolle des Batterielevels

Das Herzstück des SoC-Features ist die Fähigkeit, den genauen Ladezustand (State of Charge) eines Elektrofahrzeugs abzurufen und damit mehr Komfort zu ermöglichen. Anders als herkömmliche Ladevorgänge ermöglicht diese Technologie eine präzise Steuerung des Batterielevels, was eine optimale Nutzung der verfügbaren Energie bedeutet. Stellen Sie sich vor, Sie könnten den Ladezustand Ihres Elektroautos genau auf die gewünschte Menge in Prozent zu einem bestimmten Zeitpunkt einstellen. Dieser Grad an Kontrolle eröffnet neue Dimensionen für die Effizienz und Nachhaltigkeit der Elektromobilität.

Effizientes Laden und Energieoptimierung

Die präzise Steuerung des Batterielevels durch SoC bietet eine Vielzahl von Vorteilen. Zum einen ermöglicht sie eine gezielte Ladung während Zeiten mit hohem Anteil an Sonnenstrom, oder auch dann, wenn der Strompreis tief ist. Zum anderen eröffnet es die Fähigkeit, den gewünschten Ladezustand zu einem bestimmten Zeitpunkt einzustellen. Dies ist besonders wichtig in Zeiten, in denen die Nachfrage nach Elektrizität schwankt und eine intelligente Energiesteuerung entscheidend ist.

Auslesen der Echtzeitdaten von verschiedenen EV-Herstellern

Wir sind uns sicher, dass die Lancierung dieser Weiterentwicklung noch weitere Elektrofahrzeughersteller motivieren wir, auf den SoC-Zug aufzuspringen und den Ladezustand ihrer Fahrzeuge mit Energiemanagement-Systemen zu teilen. Die Vorteile für energieeffiziente Lademöglichkeiten überwiegen.

Zum aktuellen Zeitpunkt unterstützen wir Modelle der folgenden Elektroauto-Hersteller mit SoC:

  • Audi e-tron
  • BMW
  • Cupra
  • Hyundai
  • Opel
  • Renault
  • Seat
  • Škoda Enyaq
  • Tesla
  • Volkswagen

Das SoC-Feature basiert auf dem aktuellen Ladezustand der Batterie. Wir greifen auf Echtzeitdaten zurück, um die bestmöglichen Einstellungen und Lademodi für das Laden anzubieten. Weitere Hersteller von Elektroautos werden wir einbinden, um stets auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Wir empfehlen dazu, den Newsletter zu abonnieren.

Der State of Charge unterstützte Lademodus

Mit SoC findet ein neuer Lademodi Einzug in unsere Solar Manager App: «Ladeziel (%)». Gewünschtes Ladeziel in % angeben, welches bis zu einem bestimmten Zeitpunkt erreicht werden soll, z. B. heute Abend 20:15 Uhr, 80 %. Die Ladung bevorzugt verfügbaren Solarstrom, reicht dies nicht, wird das eingestellte Ladeziel mit Strom aus einer Speicherbatterie oder dem Netz erreicht.

Ausblick in die Zukunft: SoC als Eckpfeiler der Elektromobilität

Mit dem SoC-Feature setzten wir einen weiteren Meilenstein für die Zukunft der Elektromobilität. Die präzise Steuerung des Batterielevels ermöglicht nicht nur eine nachhaltigere Nutzung erneuerbarer Energien, sondern auch eine intelligentere und effizientere Integration von Elektrofahrzeugen in das Stromnetz. Es ist wichtig zu beachten, dass dieses Feature mit weiteren neuen Features bald Teil eines neuen Abonnements sein wird, welches Anfang 2024 lanciert wird.