EIGENVERBRAUCHSOPTIMIERUNG

Damit der Eigenverbrauch maximiert und möglichst viel Solarstrom selbst verbraucht werden kann, schaltet der Solar Manager die grössten eingebundenen Verbraucher automatisch zu, sobald ein Solarstrom-Überschuss vorhanden ist.

 

Dadurch muss weniger Strom eingekauft und es kann Geld gespart werden, was wiederum die Amortisationsdauer der PV-Anlage reduziert.

Optimierung des Stromverbrauchs durch den Solar Manager

 

Die Visualisierung rechts zeigt, wie der Solar Manager das Warmwasser optimal mit dem überschüssigen Solarstrom aufheizt (rot eingekreister Bereich). Die gelbe Kurve zeigt den produzierten Solarstrom und die blaue Kurve den Stromverbrauch. Es ist sichtbar, dass der Stromverbrauch genau der Stromproduktion folgt.

DEr Solar Manager übernimmt die folgenden Optimierungen

Solar Manager - Einbindung von Warmwasser

Warmwasser

Der produzierte Strom kann optimal zur Warmwasseraufbereitung eingesetzt werden - gerade so, dass kein zusätzlicher Strom eingekauft werden muss.

Um dies zu erreichen, steuert der Solar Manager z.B. einen myPV Wassererwärmer http://www.my-pv.com oder ein Relais, das direkt den Heizeinsatz eines älteren Boilermodells steuert.

Solar Manager - Einbindung des Elektro-Autos

Elektro-Auto

Mit dem Solar Manager lässt sich sehr einfach konfigurieren, ob das Elektro-Auto nur mit einem allenfalls vorhandenen Solar-Überschuss, immer, nur bei Niedertarif oder gar nicht mittels Solarstrom geladen werden soll.


Solar Manager - Einbindung der Batterie

Batterie

Überschüssiger Strom kann in einer Batterie zwischengespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt verbraucht werden. Damit kann - abhängig von der Grösse der Solaranlage und des Wetters - der Strombedarf in der Nacht gedeckt werden.

Solar Manager - Einbindung von Smart Plug

Smart Plug

Ein Smart Plug kann für die Anbindung von Geräten verwendet werden, welche an einer Steckdose angeschlossen sind. Der Solar Manager kann abhängig vom vorhandenem Überschuss über den Smart Plug das Gerät ein- und ausschalten.


Solar Manager - Einbindung der Heizung

Wärmepumpe

Der Solar Manager kann moderne Wärmepumpen direkt ansteuern. Bei schönem Wetter wird das Haus / Wohnung z.B. 1°C wärmer geheizt als üblich, um in der Nacht Energie zu sparen.

Solar Manager - Einbindung weiterer Geräte

Ihre weiteren Lieblingsgeräte

Die meisten Geräte, welche im Heimnetzwerk angebunden sind, können vom Solar Manager gesteuert werden.

Melden Sie uns Ihr Wunschgerät (Kontakt) und wir werden die Einbindung prüfen. Bei Haushaltgeräten ist es oft sinnvoller, die Geräte bei einem Solar-Überschuss manuell zu starten (z.B. Abwaschmaschine oder Waschmaschine). Ob ein Überschuss besteht, ist sehr einfach über die Solar Manager Visualisierung ersichtlich.