System zur Eigenverbrauchsoptimierung und Visualisierung des Solarstroms

Mit dem Bau einer Solaranlage entsteht das Bedürfnis, möglichst viel des generierten Solarstroms selbst zu verbrauchen. Dadurch wird der Profit der eigenen Photovoltaik-Anlage maximiert, resp. die Amortisationsdauer minimiert. Der Solar Manager ist ein System, welches genau diese Aufgabe übernimmt. Dazu bietet er eine Visualisierung und eine Eigenverbrauchsoptimierung.

Visualisierung

Damit jederzeit sichtbar ist, ob ein Überschuss besteht oder ob Strom aus dem Netz bezogen wird, bietet der Solar Manager eine Visualisierung der wichtigsten Kennzahlen. Damit ist jederzeit sichtbar, ob genügend Solarstrom für das Zuschalten eines weiteren grossen Verbrauchers (z.B. Waschmaschine) vorhanden ist.

>> Mehr Informationen

EIGENVERBRAUCHSoptimierung

Die grossen Verbraucher eines privaten Haushalts sind heute Heizung, Warmwasser, Haushaltgeräte und bald auch Elektroautos. Diese sollen den selbst produzierten Solarstrom optimal nutzen. Leider kommunizieren diese Geräte heute nicht miteinander und können damit den Solarstromüberschuss nicht optimal untereinander aufteilen. Es kann sogar passieren, dass die Geräte einander konkurrenzieren und unkontrolliert ein- und ausschalten. Der Solar Manager verhindert solch eine Situation und verteilt den vorhandenen Solarstromüberschuss an die eingebundenen Geräte. Bei begrenztem Solarstrom priorisiert er die Geräte entsprechend.

>> Mehr Informationen

Vorteile des Solar managers

Der Solar Manager bietet insbesondere die folgenden Vorteile:

  • Sehr einfache Installation:
    Die Installation des Solar Managers dauert üblicherweise nur wenige Minuten. Zudem kann Ihr Installateur einfache Anpassungen von seinem Büro aus erledigen. Dadurch werden Aufwand und somit Kosten gespart.
  • Ansprechende und übersichtliche Visualisierung:
    Der Solar Managers kommt mit einem schlichten und modernen Design daher.
  • Rasche Aktualisierungsrate:
    Die Visualisierung wird alle 10 Sekunden aktualisiert. Dadurch werden jederzeit aktuelle Werte (Solarleistung und Verbrauch) angezeigt. Durch die rasche Aktualisierungsrate funktioniert auch die Optimierung sehr exakt – es wird jeweils genau diejenige Strommenge verbraucht, welche generiert wird, so dass kein Strom eingekauft werden muss (sofern genügend Solarstrom verfügbar ist).
  • Stufenlose Regelung der eingebundenen Geräte:
    Wenn möglich integriert der Solar Manager die Geräte vollständig. Dies bedeutet, dass die Geräte stufenlos geregelt und somit bereits ein kleiner Überschuss optimal eingesetzt werden kann. Dies hat den Vorteil, dass auch im Winter oder an bewölkten Tagen ein kleiner Überschuss selber verwendet und somit der Eigenverbrauch erhöht und die Kosten gesenkt werden können.
  • Kein Aufwand für den Kunden:
    Sie als Kunde haben mit dem Solar Manager keinen Aufwand. Nach der einmaligen Installation funktioniert der Solar Manager selbstständig. Es sind auch keine manuellen Systemupdates nötig – der Solar Manager erledigt dies automatisch.
  • Herstellerunabhängig:
    Der Solar Manager ist herstellerunabhängig. Wir stellen selbst keine Wechselrichter, Batterien, Auto-Ladestationen oder Boiler Heizungen her und vertreiben auch keine solchen Geräte unter unserem Label. Wir sind der Meinung, dass Sie als Kunde oder Installateur selbst über die beste Geräte-Kombination entscheiden sollen. Jede Situation ist anders - es gibt keine "One Fits All" Lösung. Daher bindet der Solar Manager möglichst alle offenen Geräte ein.

Sie können sich zurücklehnen und es dem Solar MAnager überlassen, die Energie optimal im Haus zu verteilen.